Ellen Klauke Ph.D.

Heilpraktikerin

Eine Portion fetter Fisch pro Woche könnte des Risiko für rheumatoide Arthritis halbieren

Eine Portion fetter Fisch pro Woche könnte des Risiko für rheumatoide Arthritis halbieren

Für Sie gelesen. ENA Newsletter 07/2013

Eine regelmäßige, wöchentliche Portion von fettem Fisch wie Lachs, oder vier Portionen von magerem Fisch wie Dorsch, kann das Risiko, eine rheumatoide Arthritis zu bekommen, halbieren. Das ist das Ergebnis einer großen Studie†, die online in  Annals of the Rheumatic Diseases publiziert wurde.

Diese Vorteile einer Ernährung, die regelmäßig Fisch enthält und die über mindestens ein Jahrzehnt beibehalten werden muss, werden hauptsächlich dem Gehalt an vielfach ungesättigten Omega-3 Fettsäuren (PUFA) zugeschrieben, betonen die Autoren. Die Menge Fisch, die für den Effekt notwendig ist, entspricht einer Omega-3 PUFA Aufnahme von 0.21g täglich.

† Di Giuseppe D. Long-term intake of dietary long-chain n-3 polyunsaturated fatty acids and risk of rheumatoid arthritis: a prospective cohort study of women. Annals of the Rheumatic Diseases, August 2013, online first.

Kommentare sind geschlossen.