Ellen Klauke Ph.D.

Heilpraktikerin

Petition zum Erhalt der Eigenbluttherapie

BDH News
 
Info 
Petition zum Erhalt der Eigenbluttherapie
 
Das „Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung“
(GSAV) ist im August in Kraft getreten. Damit ist aus juristischer
Sicht Heilpraktiker*innen vorsorglich bis auf Weiteres dringend davon abzuraten, die Eigenbluttherapie durchzuführen. Doch es
lohnt sich auch weiterhin für den Erhalt der Eigenblutherapien zu kämpfen. Zu den Maßnahmen zählt eine aktuelle Petition.
 
Die Petition zum Erhalt der Eigenblutherapien ist leider unvorbe-
reitet und unabgestimmt gestartet worden. Wir hätten uns ein zielgerichteteres Vorgehen gemeinsam mit den anderen Verbänden zum richtigen Zeitpunkt gewünscht. 

Bisher hat die Petition rund 9.000 Unterzeichner. Benötigt werden mindestens 50.000 Unterschriften. So umstritten die Petition auch sein mag, die Eigenblutherapien verdienen sicher mehr Unterstützung. Bisher wissen noch zu wenige Kolleg*innen und Patient*innen, was genau geschieht und auf dem Spiel steht. Informationen hierzu finden unsere Mitglieder daher hier auf unserer Website. 

Entscheiden Sie selber, ob Sie und Ihre Patient*innen diese Aktion unterstützen möchten. 
Hier geht es zur Petition.

Kommentare sind geschlossen.